*
Block_nebenmenue
blockHeaderEditIcon
Block_Slogan
blockHeaderEditIcon
Block_leer
blockHeaderEditIcon
    
Block_adressdaten_neu
blockHeaderEditIcon
Garbecker Straße 9
58802 Balve
Block_Adressdaten_2
blockHeaderEditIcon
Tel:    0 23 75 - 938 741
Fax:   0 23 75 - 938 742

info@ingenieur-vomlehn.de
Block_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon

Block_Untermenue_Energie
blockHeaderEditIcon

Block_slogan_startseite
blockHeaderEditIcon

Wir beraten Sie rund um Förderungen und Subventionen von BAFA, kfw und anderen Förderinstituten.

Block_Energieberatung_Gewerbe_1
blockHeaderEditIcon

Energieeffizienz - Beratung

Energieeffizienzberatung für KMU

Die steigenden Energiekosten treffen im zunehmenden Maße
die Klein -u. Mittelständige Unternehmen (KMU).
Energieeinsparung sichert die Zukunft Ihres Betriebes.
Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, wo sich die
großen Energiefresser verbergen?
Wo sind Einsparungen möglich? Eventuell im Bereich der Technik
der Gebäudehülle oder verbraucht Ihr Produktionsprozess unnötig
viel Energie?
Wir decken Ihre Energieeinsparpotenziale auf und geben Ihnen
konkrete Handlungsempfehlungen für die Umsetzung.

Unsere Leistungen:


• Erfassung, Darstellung und Bewertung des Energieverbrauches
• Darstellung IST – Zustand der Gebäudetechnik
• Herausarbeitung der Einsparpotenziale Ihres Betriebes
• Vorschläge für Effizienzmaßnahmen unter Berücksichtigung der   Wirtschaftlichkeit
• Beratung bei erneuerbaren Energien
• Beratung zur Beleuchtung und der Büroinfrastruktur
• Einführung eines betrieblichen Energiemanagement
• Betreuung bei der Umsetzung der Effizienzmaßnahmen
• Energiecontrolling
Block_Energieberatung_gewerb2
blockHeaderEditIcon

 

 

Förderung von Querschnittstechnologien

Zur Erhöhung der Energieeffizienz wurde ein „ Energieeffizienzfonds zur Förderung der rationellen und sparsamen Energieverwendung aufgelegt“ (BAFA 2016).

Gefördert werden investive Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und dem Mittelstand. Es bestehen zwei Förderverfahren.

  1. Einzelmaßnahmen mit einem Investitionsvolumen pro Standort von 2.000€ bis 30.000€.

Zu den förderfähigen Maßnahmen zählen:

  • Austausch oder Verbesserung von elektrischen Motoren und Antriebe
  • Austausch von Pumpen (keine Heizungspumpen)
  • Verbesserung oder Austausch von RLT – Anlagen
  • Drucklufterzeuger und Verbesserungen dieser
  • Anlagen zur Abwärmenutzung bzw. Wärmerückgewinnung
  • Dämmung von Rohrleitungen

Die Förderfähigkeit ist im Merkblatt unter www.BAFA.de detailliert beschrieben.

  1. Bei dem zweiten Verfahren handelt es sich an eine systemische Optimierung. Dieses Verfahren beginnt ab einem Investitionsvolumen pro Standort von 30.000 €.

Bei dieser Optimierung muss mindestens 25% der Energie eingespart werden.

Vor der Investition wird von einem Energieberater ein detailliertes Konzept über die Verwendung von hocheffizienten Querschnittstechnologien und deren Einsparungen erstellt. Die Beratung und die Erstellung des Konzeptes sind ebenfalls förderfähig. Weitere Informationen finden Sie in dem Merkblatt der BAFA.

Das Förderprogramm wird bis 2019 weitergeführt.

Für weitere Fragen sprechen Sie uns an.

Block_leer2
blockHeaderEditIcon
   
Block_fusszeile_2
blockHeaderEditIcon
© Ingenieurbüro vom Lehn   58802 Balve
Block_fusszeile_3
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail